Modische Märcheninterpretationen

Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Schwarz wie Ebenholz

Schneewittchen Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Schwarz wie Ebenholz Fairy Tale Gone Realistic Märchen Outfit Kostüm selbstgenäht

Endlich ist es wieder soweit: Meine dritte modische Märcheninterpretation geht online! Diesmal erzähle ich euch von meinem Lieblingsmärchen aus der Sammlung der Brüder Grimm: Schneewittchen.

mehr lesen 9 Kommentare

Die kleine Seejungfrau

Modeblog Passau Niederbayern Fairy Tale Gone Realistic Fashion Mode Fashionblog Deutschland

Das Wasser ist ein faszinierendes Element. Es funkelt und glitzert in der Sonne, gleichzeitig kann es den Tod bringen und auf dem Grund ist es unglaublich dunkel. Und doch ist das Wasser die Heimat unzähliger Wesen. Viele davon sind kaum erforscht oder noch gar nicht von Menschen entdeckt. Wenn wir auf dem Meeresgrund leben würden, würden dann die Oberfläche und das Land die gleiche Faszination auf uns ausüben?

mehr lesen 9 Kommentare

Aschenputtel, Aschenbrödel, Cinderella

Aschenputtel Aschenbrödel Cinderella Modeblog fairy tale gone realistic

An dieser Stelle möchte ich mal ein paar Worte zum Titel meines Blogs loswerden. Sicher hat schon die eine oder der andere den Kopf geschüttelt oder die Stirn in Falten gelegt beim Lesen von "FAIRY TALE GONE REALISTIC." Ist das ein Rechtschreibfehler? Heißt das nicht "Fairy tale gone real"? Hat die im Englischunterricht nicht aufgepasst?

mehr lesen 9 Kommentare

Märchenfiguren nähen und neu erfinden

Eine Prinzessin, eine Hexe oder ein Fabelwesen? Wir alle kennen diese Märchenfiguren, aber wie sehen sie aus, was fühlen sie, was geht in ihrem Inneren vor? Ich möchte Kostüme für Märchenfiguren nähen und damit deren Persönlichkeit zum Ausdruck bringen. In der Rubrik FAIRY TALE hier auf meinem Nähblog sind sozusagen meine Couture-Kreationen zu finden. Hier zeige ich meine modischen Interpretationen von bekannten und weniger bekannten Märchen. Mit meinen Designs möchte ich die Geschichte der entsprechenden Märchenfigur erzählen und ihren Charakter ausdrücken.

Eigene Gedanken, eigene Designs

Alle Kleider wurden von mir selbst entworfen und genäht. Modische Märcheninterpretationen! Ich beschäftige mich intensiv mit dem Charakter und dem Handeln der einzelnen Märchenfiguren und entwerfe ein Design, das meiner Meinung nach gut zur Figur passt. Dabei stehen nicht nur hübsche Prinzessinnen im Fokus, sondern auch negativ bewertete oder allgemein kaum beachtete Märchenfiguren finde ich interessant. Gerade sie haben oft eine beeindruckende Persönlichkeit. Mir geht es vor allem darum, die Menschen und Fabelwesen nicht als generell gut oder böse zu betrachten, sondern ihre verschiedenen Facetten darzustellen. Eine Person kann so gleichzeitig mutig, fantastisch, sexy, kindlich, verletzt und vieles mehr sein.

Was hat Märchenfiguren nähen mit einem Modeblog zu tun?

Das ist eine interessante Frage, ich beantworte sie mal so: Märchen sind nicht nur etwas für Kinder, wir alle können aus ihnen lernen. Hier auf meinem Mode- und Nähblog schreibe ich nicht nur über Mode, sondern auch über Themen, die mich beschäftigen - oft haben diese mit Mode zu tun, denn Kleidung ist Ausdruck der Gesellschaft und der eigenen Persönlichkeit. Zudem habe ich das Bedürfnis, mich kreativ auszuleben. So kommt es, dass neben alltagstauglichen Kleidungsstücken auch eine Gewandung für die ein oder andere Märchenfigur an meiner Schneiderpuppe entsteht. FTGR ist ein Modeblog, Lifestyleblog, DIYblog und Nähblog - aber vor allem eine Plattform meiner eigenen Gedanken und Kreativität. Nennt die Kreationen in der Fairytale-Kategorie wie ihr wollt: Kostüm, Fantasy, Faschings-Verkleidung oder Ausdruck des Charakters - in erster Linie sind es modische Märcheninterpretationen!