#Blogparade Frühling: Das hellblaue Band des Frühlings

Modeblog Passau Niederbayern Fairy Tale Gone Realistic

Heute habe ich die Ehre, die #Blogparade zum Thema Frühling zu eröffnen. Viele von euch haben sicher auf Instagram das Banner mit den teilnehmenden Blogs gesehen. Ihr dürft auf jeden Fall gespannt sein: in den nächsten Tagen werdet ihr auf 15 verschiedenen Blogs Outfits und Texte zum Thema Frühling finden, unter diesem Post habe ich die Links zu allen anderen Blogs aufgelistet. Morgen geht es bei The curvy fashion salad weiter.

 

 

 

Zum Thema Frühling habe ich mich literarisch inspirieren lassen: Bestimmt habt ihr im Titel dieses Posts das Gedicht von Eduard Mörike erkannt. Eigentlich heißt es "Er ist's", aber umgangssprachlich sind die Verse besser bekannt unter "Das blaue Band des Frühlings." Blau ist, wie ich finde, die perfekte Frühlingsfarbe. Da Hellblau, man könnte auch sagen Himmelblau, als eine der heißesten Trendfarben für dieses Jahr ausgerufen wurde, ist dieses Frühlingsoutfit ganz in hellblau gehalten. Aber zuerst noch Eduard Mörikes wunderschönes Gedicht:

 

Er ist's

 

Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

 

 

Eduard Mörike (1804 – 1875)

 

Das (hell)blaue Band könnt ihr auf fast allen Bildern entdecken: mal als Schleife, mal hängt es wie zufällig in den Zweigen eines alten Apfelbaums, mal flattert es durch die Luft - immer symbolisiert es neuen Lebensmut und Hoffnung, wie es der Frühling selbst tut! Jetzt schütteln wir den Winterblues endgültig ab!

 

 

Sehr frühlingshaft ist der bunte Blumenkranz - auch auf Blumen verweist das Gedicht. Ich habe bei Bijou Brigitte einen fertigen Kranz mit einigen rosafarbenen Blüten gekauft und dann viele, viele, viele weitere Blumen eingearbeitet. Auf jeden Fall werde ich den Kranz dieses Jahr noch oft tragen - zum Beispiel zum Dirndl auf dem Oktoberfest. Den zugegebenermaßen etwas kurzen Rock habe ich im Schlussverkauf bei New Yorker für fünf Euro entdeckt, der Schnitt ist einfach etwas besonderes. Obwohl die Sonne schon hell scheint, ist es häufig noch recht kalt. Deshalb kombiniere ich als Stilbruch zum Frühlingsoutfit Stiefeletten, die ich schon den ganzen Winter lang gerne getragen habe. Auch Selbstgenähtes darf im Frühling nicht fehlen! Der flatternde Kimono ist eine Eigenkreation und er drückt die elegante Leichtigkeit des Frühlings sehr gut aus. Der Kimono passt zu vielen unterschiedlichen Looks und lässt sich auf verschiedenste Weise kombinieren. Die hellblaue Bluse ist ja mittlerweile ein Business-Standard-Teil! Seit Monaten habe ich nach der perfekten hellblauen Bluse gesucht, wurde aber nicht fündig. Ein Modell war zu weit, das andere zu eng, die nächste Bluse hatte ein seltsames Muster und so weiter - wie immer, wenn man eine genaue Vorstellung von einem Kleidungsstück hat, war es nahezu unmöglich, das richtige zu finden. Kurzentschlossen habe ich selber eine hellblaue Bluse genäht!

 

 

 

Bluse: Selbstgenäht (Schnitt: Burda Style 1/2009)

Rock: New Yorker

Kimono: Eigenkreation by Susanne

Stiefeletten: Högl

 

Diese Blogs nehmen an der #Blogparade Frühling teil:

18.03.2016 FAIRY TALE GONE REALISTIC

19.03.2016 Curvy Fashion Salad

20.03.2016 Clean Couture

21.03.2016 Whitecloudlet

22.03.2016 I like shoes

23.03.2016 Lacolee

24.03.2016 Hutliebe

25.03.2016 Hellobeautifulstyle

26.03.2016 Show me your Closet

27.03.2016 dearKarL

28.03.2016 museumlifestyle

29.03.2016 I am Lea

30.03.2016 Laudiwhite

31.03.2016 Run Eva run

01.04.2016 Confettiblush

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Aditi Parashar (Freitag, 18 März 2016 10:04)

    Love your look!
    xx
    erubescentecstasy.com

  • #2

    Maria (Samstag, 19 März 2016 23:39)

    Ein mega-kreativer Look. Da bekommt man Lust auf den Frühling.

  • #3

    Franz (Sonntag, 20 März 2016 16:46)

    Schöne Fotos. Outfit gut inszeniert. Toll!

  • #4

    Sabine (Montag, 21 März 2016 11:35)

    hallo Susanne. Bin heute auf deinen Blog gestoßen. Du triffst voll meinen Geschmack. Das Frühlingsoutfit ist ja ganz was Besonderes.
    Werde jetzt öfter vorbeischauen:)

  • #5

    Lisa (Montag, 21 März 2016 18:42)

    Ein richtig tolles Outfit steht dir richtig gut.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • #6

    Kristina (Mittwoch, 23 März 2016 16:28)

    Sehr schöner Post, dein Rock gefällt mir unglaublich gut :)
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    <a href="http://thekontemporary.com/">TheKontemporary</a>

  • #7

    Pierre (Donnerstag, 24 März 2016 16:01)

    Ein wirklich schönes Outfit, hellblau finde ich auch sehr schön und es passt auch super in den Frühling. Der Blumenkranz dazu ist Bombe.

    Liebe Grüße Pierre

  • #8

    Sabina @OceanblueStyle_at_Manderley (Mittwoch, 13 April 2016 22:24)

    Liebe Susi, echt cool die Bluse! Selber genäht habe ich früher auch, aber aus Zeitgründen aufgegeben. Liebe Grüße Sabina

  • #9

    fashiontipp (Freitag, 22 April 2016 14:03)

    Hey Susi! Du sieht unglaublich toll aus! Mein Favorit-Outfit von dir!!!!!!!!!! Und die Farbe Serenity ist dieses Jahr voll im Trend. Darüber schreibe ich auf meinem Blog ;-)
    Marina von http://fashiontipp.com

  • #10

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Sonntag, 24 April 2016 19:15)

    Danke Marina! Total lieb von dir! Da muss ich gleich mal schauen, was du zu Serenity schreibst...