Herbstliche Sonnenstrahlen

herbst Kleid selbstgenäht burda style modeblog fairy tale gone realistic passau

Wer selbst Kleidung näht, kennt die Zeitschrift Burda! Das Magazin ist eine Institution für alle, die mit ihren selbstgenähten Modellen im Trend liegen wollen. Auch ich verwende manchmal Schnitte aus der Burda - für dieses Kleid zum Beispiel. Ich finde, es ist nicht leicht, in den Läden schöne Herbst- und Winterkleider aus stabilen Stoffen zu finden. Deshalb habe ich dieses Kleid in Petrol und Schwarz genäht. Im Heft war es komplett aus hellrosa Jersey, aber ich wollte die Besonderheiten des Schnitts zur Geltung bringen  - darum der Zwei-Farben-Look.

 

Kombiniert mit meinem Lieblingsgürtel, schwarzen Stiefeln, einer Strumpfhose, einer Sonnenbrille und einer Tasche vom Flohmarkt ergibt es ein tolles Outfit für einen Herbstspaziergang. Die Tasche ist eines meiner neusten Flohmarkt-Fundstücke und ich bin begeistert. Sie hat einen gewissen Used-Look, ist aber trotzdem zeitlos und passt zu vielen unterschiedlichen Outfits und Anlässen.

Dieses Outfit ist perfekt, um die letzten herbstlichen Sonnenstrahlen zu genießen!

 

Kleid: Selbstgenäht (Schnitt: Burda Easy H/W 2014)

Strumpfhose: Forever 21

Gürtel: Second Hand

Tasche: Second Hand

Sonnenbrille: Müller Drogeriemarkt

Stiefel: Högl

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0