Unter einer Decke!

In diesem Beitrag geht es um mein neues Lieblingsteil: Die Decke! Ich folge damit zwar dem Trend, verleihe ihm aber eine individuelle Note, sodass ich die Decke wahrscheinlich länger tragen kann als viele andere.

 

Ponchos sind ein besonders dominanter Trend in diesem Herbst. Sie sehen lässig aus und sind kuschelig warm - leider aber etwas unpraktisch.

Mein Hauptkritikpunkt: Ein wärmendes Kleidungsstück muss auch unter einem Wintermantel tragbar sein und das geht bei einem Poncho nicht wirklich. Ich möchte das Teil ja auch im Winter noch tragen können.

Die Lösung: Ich entschied mich also für einen XL-Schal statt für einen Poncho. Den Schal - liebevoll "die Decke" genannt - kann ich auf unterschiedliche Arten tragen. Sogar als Poncho! Hier habe ich die Decke zu einem Ton-in-Ton-Outfit kombiniert.

 

Schal: Pieces

Rollkragenshirt: Orsay

Hose: Only

Stiefel: Second Hand/Think

Gürtel: H&M

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0