5 Tipps für schöne Haare

Tipps für schöne Haare Beautyblog Modeblog Fairy Tale Gone Realistic Blog Passau München

Man hat zu wenig oder zu viel, sie sind zu fein oder zu dick, zu glatt oder zu lockig - kaum jemand ist wirklich zufrieden mit der eigenen Haarpracht. Auch ich habe schon einiges ausprobiert und gebe euch deshalb heute meine besten 5 Tipps für schöne Haare weiter.

Gesund, gepflegt und glänzend

Tipps für schöne Haare Beautyblog Modeblog Fairy Tale Gone Realistic Blog Passau München

Was macht schöne Haare eigentlich aus? Und warum wollen wir sie alle? Es könnte daran liegen, dass das Haar ein Gesundheitsindikator ist. Wenn mein Pferd plötzlich ein stumpfes Fell bekommt, mache ich mir Sorgen um sein Wohlbefinden. Und so ist es auch mit der eigenen Mähne. Außerdem tragen glänzende Haare sehr zu einem gepflegten Gesamtbild bei - das können wir wohl alle aus eigener Erfahrung bestätigen. Hier kommen also meine persönlichen Tipps für schöne Haare. Manches ist euch sicher schon bekannt, anderes hört ihr vielleicht zum ersten mal, aber alle Tipps haben für mich und meine Haare funktioniert.

1. Nicht jeden Tag waschen

Klar, das ist sicher nicht die Erkenntnis des Jahrhunderts, aber wahr ist sie trotzdem. In Zeiten, in denen ich meine Haare täglich wusch, wirkten sie deutlich strapazierter. Für mich funktioniert es am besten, die Haare jeden zweiten bis dritten Tag zu waschen, und wenn mal der Ansatz fettig ist, die Längen aber noch in Ordnung, verwende ich Trockenshampoo. Dabei kann ich euch empfehlen, eines in eurer Haarfarbe zu wählen. ACHTUNG: Wenn eure Mähne es gewohnt ist, jeden Tag gewaschen zu werden, dauert es ein bis zwei Wochen, bis sie sich an eine seltenere Haarwäsche gewöhnt haben. Also nicht verzweifeln, wenn das Haar am Anfang der Umstellung schnell fettet.

2. Haar-Öl

Ich mag lange Haare und möchte meine Spitzen deshalb möglichst lange gesund erhalten, um sie nicht abschneiden zu müssen. Um meine Haarspitzen zu pflegen, verwende ich Haaröl. Davon reichen wirklich ein paar kleine Tropfen aus, die man auf den Fingerspitzen verteilt. Dann beuge ich mich nach vorne und trage das Öl kopfüber auf die Haarspitzen auf. So mache ich das seit Jahren nach jeder Haarwäsche und ich kann nur sagen: es wirkt!

3. Conditioner/Spülung verwenden

Das ist ja mal wieder ein langweiliger Tipp, denkt ihr jetzt bestimmt. Sicher, für die meisten von euch ist es wahrscheinlich ganz normal, eine Spülung zu verwenden und das ist auch eine gute Entscheidung. Die Spülung wird nach der Wäsche in die Längen eingearbeitet und anschließend ausgespült. Sie sorgt für zusätzliche Pflege und vor allem für leichte Kämmbarkeit - sehr wichtig, wenn ihr gerne volles langes Haar hättet. Wenn ihr eine Spülung verwendet, reißt ihr beim anschließenden Kämmen deutlich weniger Haare aus!

4. Styling ohne Hitze

Styling ohne Hitze? Wie soll das denn gehen? Ja, auch ich verwende manchmal einen Lockenstab. Wenn ich aber zum Beispiel abends auf ein Event eingeladen bin und eine wallende Lockenpracht haben möchte, wende ich einen ganz einfachen Trick an: Ich wasche meine Haare morgens, lasse sie etwas lufttrocknen, kämme sie durch und mache mir einen hohen Dutt. Abends löse ich den Dutt und habe schöne natürliche Locken! Kann ich nur empfehlen, denn so spart man sich nicht nur die schädigende Hitze des Lockenstabs, sondern auch jede Menge Zeit.

5. Auch mal Zutaten aus der Küche ausprobieren

Ich habe zum Beispiel sehr gute Erfahrungen mit Joghurt als Haarkur gemacht oder mit schwarzem Tee als Farbspülung. Einige gute Rezepte habe ich in dem Buch "Hello Glow" gefunden und auch eine Google-Suche liefert gute Ergebnisse. Schaut einfach buchstäblich über den Tellerrand hinaus und riskiert einen Blick in den Kühlschrank.

 

Wie findet ihr meine Tipps für schöne Haare?

Welche Tipps waren euch schon bekannt und welche waren neu für euch?

Habt ihr auch Tipps für schöne Haare?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Melanie (Freitag, 15 September 2017 09:34)

    Oh ja, Haare sind für viele Frauen lebenswichtig und ein persönliches Statement. Ich pflege meine Haare auch sehr gut. Mein Tipp wäre noch eine komplette Pflegeserie einer Marke zu verwenden und regelmäßig zum Friseur zu gehen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

  • #2

    Liebe was ist (Freitag, 15 September 2017 13:09)

    deine Tipps kann ich so auf jeden Fall nur unterschreiben. hab mich ja selber erst letzte Woche damit auf dem Blog beschäftigt :)
    cool finde ich auch den Punkt, dass man mal aus der eigenen Küche was ausprobieren kann. Schwarzer Tee klingt einen Versuch wert!

    komm gut ins Wochenende meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  • #3

    Teresa (Freitag, 15 September 2017 13:40)

    Schöner Beitrag, Susi :))

  • #4

    Eve (Samstag, 16 September 2017 23:32)

    Das sind super Tipps! Ich mache auch gerne Masken aus Avocado und Oliven- sowie Kokosöl. Danach sind sie so schön geschmeidig. :)
    Du hast übrigens sehr schöne Haare.

    Hab noch ein schönes Wochenende.
    Liebst
    Eve von www.eveblogazine.com

  • #5

    Anna (Montag, 18 September 2017 23:31)

    Echt super Tipps - das meiste davon beachte ich auch schon. Nur nicht jeden Tag Haare zu waschen fällt mir oft etwas schwer, wenn ich viel Sport mache. xxx

  • #6

    fashiontipp (Donnerstag, 21 September 2017 02:41)

    die Bilder sind wirklich wunderschön! Danke dir für deine Tipps!
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com

  • #7

    Caroline (Freitag, 29 September 2017 21:08)

    Tolle Tipps, danke!!!
    Dein Tipp für Locken nutze ich auch öfter, aber leider hält das bei ir nur kurz und so wirklich tolle Locken werden es auch nicht.)-: Deine Idee mit dem Haaröl für die Spitzen werde ich definitv übernehmen. Leider habe ich so zarte Haare, das man jeden tropfen Öl schon sieht, deshalb muss ich das vermutlich eher vor dem Waschen machen. Ich glaube ich hätte noch einen weiteren Tipp: ich nutze inzwischen hauptsächlich Wascherde anstatt Shampoo, und ich liebe es. Es ist ein komplett anderes Gefühl für die Kopfhaut und die Haare werden super!