Flattertop - an einem Tag genäht

Modeblog Passau Niederbayern Fairy Tale Gone Realistic
Luftige Tops kann frau im Sommer nicht genug haben. Dieses Trägertop in schwarz und beige habe ich nach einem Schnitt aus "Chice Sommerkleidung"* genäht. Das Buch von Boutique Sha enthält viele einfache Schnitte für leichte Sommersachen und ist beim Stiebner Verlag erschienen (ISBN: 978-3-8307-0943-5). Der Untertitel lautet "an einem Tag genäht" und das trifft meines Erachtens auch auf alle Modelle zu. Die Schnitte sind nicht zu kompliziert, aber dennoch findet sich hier und da ein kleines interessantes Detail: eine besondere Rückenlösung, eine Raffung am Saum oder umgekrempelte Ärmel - die einfachen Modelle werden mit wenig Aufwand aufgepeppt. Zu jedem Modell gibt es eine ausführliche Anleitung mit vielen Bildern und natürlich liegt dem Buch ein Schnittbogen bei.

Der Selbstversuch

Bei diesem Buch fiel mir die Entscheidung für ein Modell gar nicht so leicht, da mir unterschiedliche Schnitte gut gefallen. Soll ich einen Rock nähen oder doch lieber ein Kleid? Letztendlich habe ich ein Trägertop mit Rückenvolant gewählt, das in zwei verschiedenen Varianten im Buch abgebildet ist. Statt der vorgesehenen einzelnen Stofflage habe ich eine Lage in beige und eine in schwarz verwendet, weil ich diese Farbkombi sehr gerne mag. Außerdem macht der Two-Tone-Look das Top interessanter. Als Träger wurde ein schwarzes Spitzenband verarbeitet. In der Nähanleitung fand ich mich auf Anhieb zurecht. Sowohl der Schnittbogen, als auch die vielen Zeichnungen sind sehr übersichtlich gestaltet.

Kurz und knapp: Die Umsetzung des Trägertops verlief vollkommen problemlos und mit dem Ergebnis bin ich zufrieden!

Das Outfit

Da ich für das Top die Farben Beige und Schwarz gewählt habe, wollte ich diesen Farbcode auch im restlichen Outfit aufgreifen. Eine schwarze Hose, ein Kastenblazer mit dezentem Muster und klassische Pumps in greige (habe ich euch schon in diesem Outfit gezeigt) - ein Outfit, das man zu vielen Gelegenheiten tragen kann! Es ist perfekt für den Stadtbummel, fürs Büro oder auch für ein feines Abendessen.

Mein Fazit zum Buch

Flattertop Nähen Selbstgenäht DIY Mode Buchrezension Chice Sommerkleidung Nähblog Nähbuch Blog Fairy Tale Gone Realistic

"Chice Sommerkleidung" ist ein schönes Buch für alle Nähbegeisterten vom Anfänger bis zum Profi. Die Modelle sind leicht umzusetzen und es fällt nicht schwer, eigene originelle Ideen in die Teile integrieren.

 

Top: Selbstgenäht (Schnitt aus "Chice Sommerkleidung")

Hose: H&M

Blazer: Comma

*Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Stiebner Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Christine (Freitag, 01 Juli 2016 11:27)

    Der Schnitt von deinem Oberteil gefällt mir wirklich gut. Gerade für den Sommer mag ich solch lässigere Schnitte recht gern (gerade wenn's heiß wird).

  • #2

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Freitag, 01 Juli 2016 15:07)

    Liebe Christine,
    ich kann dich gut verstehen, ich finde im Sommer auch lässige Kleidung toll!

  • #3

    Sarah von Fashion-Library (Samstag, 02 Juli 2016 07:32)

    Liebe Susi!

    Tolle Wahl, schöne Stofffarben.
    Auf dem Bild mit dem Baum siehst du wahnsinnig cool aus. Solltest du dir vergrößern und zu Hause aufhängen. Ich mag das.
    Mich würde mal interessieren, wie der Volant sich beim Sitzen und Anlehnen verhält, ob er stört oder knittert danach.

    LG Sarah

  • #4

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Samstag, 02 Juli 2016 09:30)

    Liebe Sarah,
    Danke, freut mich, wenn dir das Top und das Bild gefällt!
    Der Volant macht weder beim Sitzen noch bein Anlehnen Probleme, vielleicht würde er knittern wenn man länger auf dem Sofa liegt oder so - aber das kommt natürlich auch auf den Stoff an...
    LG

  • #5

    Tina von Tinaspinkfriday (Samstag, 02 Juli 2016 10:45)

    Hallo Susi, das sieht toll aus. Schöne Idee mit den Konrastfarben.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

  • #6

    Lisa (Samstag, 02 Juli 2016)

    Super schönes top!:)

  • #7

    Andrea (Sonntag, 03 Juli 2016 16:56)

    Gut gemacht, das Top sieht klasse aus!

  • #8

    amely rose (Montag, 04 Juli 2016)

    das top sieht toll aus und als ich gelesen habe, dass du das top an nur einem tag genäht hast-reseptk.
    ich bin leider super untalentiert :/ leider. würde mir so gerne meine eigenen stücke nähen. habe mir so viel stoff bereits gekauft und die burda hefte aber irgendwie wurde es nie was ich wollte

    alles Liebe deine <a href="http://amelyrose.com/">AMELY ROSE</a>

  • #9

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Montag, 04 Juli 2016 19:38)

    Liebe Amely,
    danke für den lieben Kommentar!
    Nur Mut, was das Nähen angeht =) fang am besten mit einfachen Sachen an und steigere dich langsam...
    Ich wünsche dir viel Erfolg!
    LG

  • #10

    Sabina @Oceanblue Style at Manderley (Dienstag, 05 Juli 2016 18:41)

    Liebe Susi, ich habe dein Top schon auf Insta bewundert. Früher habe ich sehr viel selbst genäht, musste das aus Platzgründen also lassen. Dennoch ist etwas, was sich an einem Tag nähen lässt einfach große Klasse. Liebe Grüße zu dir! Sabina

  • #11

    fashiontipp (Freitag, 08 Juli 2016 03:44)

    Was für eine tolle Location, mitten im Wald!!! Sehr schön liebes <3
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com