Ketten, Uhren, Ohrringe - Schmucktrends

Schmucktrends Fairy Tale Gone Realistic Modeblog Passau Fashionblog Niederbayern München

Ich mag Statementketten genauso wie filigrane Schmuckstücke und ohne Armbanduhr gehe ich erst gar nicht aus dem Haus. Das ist aber nur meine persönliche Einstellung zum Thema Schmuck. Über Schmuck kann man streiten - genau wie über Geschmack, denn darum geht es ja eigentlich.

Ohrringe, Ketten, Anhänger, Armbänder, Ringe,...

Für manche ist ein filigranes Kettchen schon überladen, andere glitzern gerne wie ein Weihnachtsbaum. Was richtig oder falsch ist, liegt im Auge des Betrachters. Deshalb werde ich mich hier auch nicht über persönliche Vorlieben auslassen, sondern darüber schreiben, was momentan schmucktechnisch im Trend ist.

Statement

Statementschmuck ist seit Jahren ein Must-have. Momentan geht der Trend zwar eher zum Kleckern statt zum Klotzen - sprich filigrane Stücke lösen die plakativen Klunker ab - aber manchmal darf es immer noch ein bisschen mehr sein. Statt Statementketten entdecke ich momentan häufiger auffällige Ohrringe in Modezeitschriften und Läden. Auch viele verschiedene Armbänder* und Reifen am Handgelenk zu tragen, kann sehr cool aussehen. Bunte Farben oder Ethno-Style - alles ist erlaubt.

Fein und filigran

Der heißeste Schmucktrend 2016 sind filigrane Kettchen und Armbänder. Ich finde, dieser Trend passt sehr gut zum Sommer - er vermittelt ein bisschen Leichtigkeit und Freiheit. Oft zieren kleine Anhänger oder Edelsteine die Schmuckstücke. Besonders beliebt ist die Farbe Roségold. Was Ringe angeht, sollten auch diese möglichst filigran und schmal sein, gerne werden auch mehrere Ringe an einem Finger getragen.

Uhren gehen immer - außer die Batterie ist leer

Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der Armbanduhren out waren. Allerdings gibt es auch hier wechselnde Modetrends. Die Form des Zifferblattes variiert zum Beispiel - aktuell sind runde Zifferblätter modern - oder auch das Material. Momentan sollte eine Trend-Uhr möglichst aus Metall sein und gerne ein großes Zifferblatt haben. Was die Farbe betrifft, ist Roségold hier ebenfalls total im Trend, aber auch Uhren in silber oder gelbgold kommen gut an. Hübsche Armbanduhren bekannter Marken gibt es zum Beispiel bei Brandfield*.

Welchen Schmuck tragt ihr gerne?

Tragt ihr häufig Schmuck?

Welcher der Schmucktrends gefällt euch am besten?

Warum ist Schmuck wichtig für euch?

*Dieser Beitrag wird freundlicherweise unterstützt von Brandfield.de.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Julia (Mittwoch, 31 August 2016 11:13)

    Ich liebe sowohl Statement als auch filigranere Ketten ;)
    Je nach Outfit..
    Liebst, Julia | <a href="http://julysbeautylounge.blogspot.co.at">Julysbeautylounge</a>

  • #2

    Irene (Donnerstag, 01 September 2016 20:33)

    This is such a wonderful post! Have a nice day:)

    irenethayer.com

  • #3

    Pierre (Donnerstag, 01 September 2016 21:49)

    Sehr schöner Schmuck, gefällt mir sehr gut. :)

    LG Pierre