Wer liest denn heute noch Modemagazine?

Wer liest denn heute noch Modemagazine? Outfit selbstgenähter hellblauer Mantel selbstgenähtes Top Jeansrock Modeblog fairy tale gone realistic Passau Niederbayern München OOTD

Ich auf jeden Fall. Modemagazine inspirieren mich, seit ich denken kann und begleiten mich über Jahre hinweg. Ich habe sie stapelweise in der Wohnung verteilt (und bin auf der Suche nach einer kreativen Idee, wie ich sie besser als  Deko einsetzen kann, bzw. was ich daraus basteln könnte).

Ist das bei euch auch so?

Mode analog

Natürlich kann man sich die neuen Trends auch aus dem Internet holen - ich lese auch sehr gerne Blogs - aber dieses Gefühl, etwas echtes in der Hand zu halten, kann mir der Laptop einfach nicht geben. Es ist wie mit den Büchern. In E-Books steht natürlich die gleiche Geschichte, aber ich mag es, wenn ich die Seiten fühlen und sie rascheln hören kann. In einer Zeit, in der scheinbar alles digital ist, verkrieche ich mich gerne mal und lese ganz analog eine Modezeitschrift. Meine Favoriten, was Fashion angeht, sind InStyle, ELLE und Vogue, aber auch Jolie und Glamour sind sehr unterhaltsam. Als begeisterte Hobbyschneiderin gehört natürlich auch die Burda Style zu meiner Favoritenliste.

Wer liest denn heute noch Modemagazine? Outfit selbstgenähter hellblauer Mantel selbstgenähtes Top Jeansrock Modeblog fairy tale gone realistic Passau Niederbayern München OOTD

Das Outfit

Dieses Outfit haben wir an einem warmen Sommerabend geshootet. Wie ihr sehen könnt, mitten in der Natur - ich finde, das passt ganz gut zum analogen Modemagazin. Den hellblauen Kimono habe ich euch schon in diesem Outfit gezeigt - er ist genau wie das Top eine Eigenkreation von mir. Den Rock habe ich nun seit ganzen 6 Jahren und er wird wahrscheinlich mit mir alt werden ;-).

 

Lest ihr noch Modemagazine? Warum oder warum nicht?

Welche Hefte stehen auf eurer Favoritenliste?

Habt ihr Ideen, was ich Dekoratives aus Magazinen basteln könnte?

 

Kimono: Eigenkreation by Susi

Top: Eigenkreation by Susi

Rock: Levi's

Uhr: Fossil

Schuhe: Jette

Wer liest denn heute noch Modemagazine? Outfit selbstgenähter hellblauer Mantel selbstgenähtes Top Jeansrock Modeblog fairy tale gone realistic Passau Niederbayern München OOTD
Wer liest denn heute noch Modemagazine? Outfit selbstgenähter hellblauer Mantel selbstgenähtes Top Jeansrock Modeblog fairy tale gone realistic Passau Niederbayern München OOTD
Wer liest denn heute noch Modemagazine? Outfit selbstgenähter hellblauer Mantel selbstgenähtes Top Jeansrock Modeblog fairy tale gone realistic Passau Niederbayern München OOTD
Wer liest denn heute noch Modemagazine? Outfit selbstgenähter hellblauer Mantel selbstgenähtes Top Jeansrock Modeblog fairy tale gone realistic Passau Niederbayern München OOTD

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Charlotte (Freitag, 26 August 2016 09:54)

    Super Outfit und wie cool, dass du auf einem Heuballen sitzt! Sowas gibt es hier in Berlin gar nicht - super.
    ich habe ein Harpers Bazar Abo.... und acht ungelesene Ausgaben auf einem Stapel... ich lese einfach auch viel lieber digital.

    Beste Grüße
    Charlotte

  • #2

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Freitag, 26 August 2016 13:57)

    Freut mich, dass dir das Outift gefällt, liebe Charlotte! Ja, die Heuballen waren mal eine etwas andere Location - hier in Niederbayern haben wir davon jede Menge ;)
    Harpers Bazar ist auch sehr cool!
    LG

  • #3

    Tina von Tinaspinkfriday (Freitag, 26 August 2016 19:02)

    Liebe Susi, tolles Outfit, coole Fotos.
    Wir lesen noch einige Modemagazine. Meist Freitag beim Kaffee bei Starbucks.
    Liebe Grüße aus Canterbury, Tina

  • #4

    Sabine Gimm (Freitag, 26 August 2016 22:12)

    Ich mag ebenfalls gern in Zeitschriften blättern und in Katalogen. In der InStyle ist mir zu viel Werbung. Die Outfits sind zwar teilweise inspirierend, aber oft zu trendlastig. Wahrscheinlich bin ich aus dem Alter raus. Trotzdem probiere ich gern Neues aus.

    Klasse siehst Du aus. Die Fotos sind sehr schön :)

    Liebe Grüße Sabine

  • #5

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Samstag, 27 August 2016 14:04)

    Danke für eure lieben Kommentare, Mädels!
    Freut mich sehr, dass ich nicht die einzige bin, die noch Modemagazine ließt ;)

  • #6

    Sassi (Montag, 29 August 2016 11:59)

    Ich lese auf jeden Fall noch Magazine, genauso wie ich auch noch normale Bücher lese. Es ist eben einfach was anderes etwas wirklich in der Hand zu haben ;)
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

  • #7

    Sarah von Fashion-Library (Montag, 29 August 2016 18:15)

    Das Bild mit der schwingenden Jacke ist toll geworden!
    Finde auch den Beitrag schön.
    Meine liebsten Zeitschriften sind:
    Jolie
    Couch
    Vogue
    Intouch Style
    Aktuell habe ich ein Geschenkabo der Burda-Style, aber da gucke ich mehr rein, als was zu nähen :-)

  • #8

    CHRISTINA KEY (Dienstag, 30 August 2016 14:07)

    Super schöne Sandalen! :)
    Ich lese auch gerne Zeitschriften, jedoch
    bin ich zurzeit nur noch genervt davon, dass auf jeder zweiten Seite - ohne zu übertreiben - einfach Werbung ist. Ich meine mang gibt ja schon extra Geld aus und dann sowas?! Finde ich einfach nur frech und deswegen kaufe ich auch keine Zeitschriften mehr, vor allem weil sich meistens eh alles wiederholt und Themen behandelt werden, die ein Magazin schon 100 mal gebracht hat....



    XX,


    www.CHRISTINAKEY.com




  • #9

    Fiona (Dienstag, 30 August 2016 14:51)

    Ich liebe Mode-Magazine auch noch total. Einfach klasse als Inspiration :)
    Liebe Grüße, Fiona <a href="http://www.thedashingrider.com">THEDASHINGRIDER.com</a>

  • #10

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Dienstag, 30 August 2016 21:05)

    Vielen Dank für eure Kommentare!
    Ja, die viele Werbung nervt mich auch manchmal, Christina.
    LG

  • #11

    Christina (Samstag, 07 Januar 2017 12:12)

    Also ich lese nach wie vor total gerne Mode/Frauenzeitschriften. Regelmäßig gönne ich mir die Gala, Grazia, Instyle, Cosmopolitan, Glamour, myself und die österreichische Woman. Und ab und an dürfen es auch die Vogue und die Elle sein. Liebe Grüße, Christina