Das Hemdblusenkleid - perfekt fürs Büro!

Modeblog Passau Niederbayern Fairy Tale Gone Realistic Fashion Mode Fashionblog Deutschland

 Wie der Name schon sagt verbindet das Hemdblusenkleid ein maskulines mit einem sehr femininen Element - die Bluse, die an ein Herrenhemd erinnert, und das Kleid. Seit den 50er Jahren und spätestens seit Audrey Hepburn, die in "Ein süßer Fratz" ein Hemdblusenkleid trug, gehört es zu den Basics der weiblichen Garderobe.

Mit Hemdblusenkleid ins Büro

Perfekt für einen Tag im Büro sind Hemdblusenkleider aus vielen Gründen. Je nach Schnitt des Kleides sind Schultern und Knie bedeckt - so zeigt frau nicht zu viel Haut. Dank der figurumspielenden Form ist das Kleid dennoch sommerlich luftig und bequem. Dass sie zugleich feminin aber auch maskulin wirken, ist ein weiterer Vorteil von Hemdblusenkleidern - die perfekte Mischung, um bei jedem Meeting ernst genommen zu werden! Da es eine große Vielfalt an Modellen, Mustern und Stoffen in den Läden und im Internet zu kaufen gibt, findet sich sowohl für jeden Figurtyp als auch für jeden Geschmack ein Kleid. Die Hemdblusenkleider auf dem Bild habe ich zum Beispiel bei Atelier Goldener Schnitt* gefunden.

So kombiniert man ein Hemdblusenkleid

Für den Büro-Look sollte man klassische Teile wie Pumps oder einen Blazer zum Kleid tragen. Das Hemdblusenkleid kann aber noch viel mehr: auch beim After-Work-Cocktail, bei der Gartenparty oder beim Pferderennen macht es eine gute Figur. Es gibt kaum eine Gelegenheit, bei der ein Hemdblusenkleid negativ auffällt. Wichtig ist, die richtigen Accessoires zum Anlass zu wählen. Streetstyle-Profis kombinieren Hemdblusenkleider zu modern lässigen Layering-Looks mit anderen Kleidungsstücken oder in cleanen monochromen Outfits. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, denn das Hemdblusenkleid ist eine weiße Leinwand.

Tragt ihr gerne Hemdblusenkleider?

Was sind eure Basics fürs Büro?

*Dieser Beitrag wird unterstützt von Atelier Goldener Schnitt.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Sassi (Mittwoch, 13 Juli 2016 11:26)

    Toller Tipp, ich habe mir auch schon einige Hemdenkleider zugelegt, da ich ab September meine Ausbildung in einer Versicherung anfange :D Da gibt es wirklich super strenge Regeln. Aber wie du schon sagst, kann ich diese Kleider dann auch in meiner Freizeit perfekt tragen und z.b. mit einer coolen Jacke kombinieren.
    Liebste Grüße
    Sassi
    www.besassique.com

  • #2

    Sarah von Fashion-Library (Mittwoch, 13 Juli 2016 19:34)

    Liebe Susi,
    bei deinem Insta-Bild musste ich ja schon liken bevor ich gerafft habt, dass der Post von dir stammt, so sehr liebe ich Perlenketten und Chanel ;-)
    Aber davon mal abgesehen ist dieser Beitrag super.
    Ich wundere mich nur, dass Hemdblusenkleider jetzt wieder im Trend sind. Wusste nicht, dass sie nicht mehr im Trend waren.
    Trage schon seit Jahren im Sommer diese Art von Kleider. Hat was stilvolles und ich fühle mich damit damenhaft. Und ja Perlenkette ist dabei.
    Ganz liebe Grüße und weiter so!
    Sarah :-*

    PS. Meine Kleider sind aber zum Glück nur knieumspielend und hängen nicht so "prüde" drüber, wie auf den Bildenr oben ;-)

  • #3

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Mittwoch, 13 Juli 2016 23:15)

    Vielen Dank für eure lieben Kommentare, Mädels!
    In einer Versicherung bist du mit Hemdblusenkleidern bestimmt gut angezogen, Sassi. Und, wie du schon sagst, sind sie nicht zu förmlich, um sie auch in der Freizeit zu tragen.
    Ok, vielleicht waren Hemdblusenkleider nie komplett out, Sarah, aber ich beobachte momentan schon einen aktuellen Trend in die Richtung, vor allem im Bereich Street Style. Eine Perlenkette passt auf jeden Fall fast immer und zu allem. Was die Saumlänge angeht: Das ist natürlich Geschmackssache ;)
    LG

  • #4

    Katta (Donnerstag, 14 Juli 2016 15:02)

    Solche Kleider finde ich klasse!

  • #5

    fashiontipp (Donnerstag, 14 Juli 2016 18:07)

    Hallo liebe Susi!
    Das Denim-Kleid finde super schön!
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com

  • #6

    Maria (Dienstag, 19 Juli 2016 09:05)

    Danke für die Tipps! Ich finde ja das rote Kleid auf dem Bild voll schön. <3

    Liebe Grüße,
    Maria