Birkenstock: Vom Wohnzimmer auf den Laufsteg und auf die Straße

Modeblog Passau Niederbayern Fairy Tale Gone Realistic

2014 sichtete die Vogue Top-Stars wie Miranda Kerr und Heidi Klum in Öko-Sandalen mit Fußbett, namhafte Designer präsentierten flache Pantoletten mit zwei breiten Riemen - ein neuer Trend war geboren!

Und der Trend hält an, 2016 sind Birkenstock-Sandalen in Metallic-Farben in!

 

Eine beeindruckende Entwicklung!

 

Früher waren die Riemenschuhe mit der Kork-Sohle eher ein Kleidungsstück, in dem man nicht gesehen werden wollte. Aber da sie so wunderbar bequem und unkompliziert sind, hatte fast jeder ein Paar dieser Schuhe im Schrank, allerdings als "Hausschuhe". Man assoziierte die Sandalen eher mit Hippys und Rentnern auf Mallorca als mit Moderedakteurinnen und Designern - aber sie haben Jahrzehnte und mittlerweile schon länger als ein Jahrhundert überlebt!

Die Zeiten für die Birkenstocks haben sich geändert: in allen Modemetropolen gehen sie nun spazieren, die Sandalen mit Fußbett - und mittlerweile sehen sie sogar schick aus!

Auf Instagram ernten Birkenstock-Sandalen hunderte und tausende von Likes und avancieren zum Star im Schuhschrank vieler Fashionistas. Längst werden sie nicht mehr nur im Öko-Gesamt-Look getragen, sondern zu allem, was die Laufstege und High-Street-Ketten hergeben: zu langen Kleidern, Alltags-Jeans-Looks oder Overalls. Sie passen zu fast jedem Outfit, aber am besten zu minimalistischen Looks in hellen Farben. Fließende Stoffe ergeben ebenfalls einen modernen Stilbruch zum Sandalen-Klassiker.

Das Original vom deutschen Hersteller Birkenstock gibt es schon seit dem 19. Jahrhundert. Noch heute wird umweltfreundlich und aus langlebigen Materialien produziert. Die Kork-Sohle zum Beispiel wird aus Baumrinde hergestellt - absolut nachhaltig also! Die hübschen Modelle auf dem Bild und viele weitere gibt es bei FashionID* zu kaufen.

Selbstverständlich - wie immer in der Mode - lässt sich über den Trend streiten. Manche sind geradezu begeistert vom Birkenstock-Revival, andere eher skeptisch und wieder andere rümpfen empört die Nase. Vielleicht sollten wir den Trend einfach als Rebellion der bequemen Schuhe gegen viel zu hohe Highheels betrachten.

Fest steht: Birkenstocks kann man jetzt tragen und das wird auch noch ein Weilchen so bleiben!

 

Wie steht ihr zum Birkenstock-Trend?

Tragt ihr Sandalen mit Fußbett?

Zu welchen Anlässen tragt ihr Birkenstocks?

Overall, I'd say this trip was pretty decent. #canipaintyourhouse

Ein von by Halley Elefante (@the_salty_blonde) gepostetes Foto am

B a s i c 💙

Ein von Kellye Sauder (@ovrslo) gepostetes Foto am


*Dieser Beitrag wird unterstützt von FashionID.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Petra (Mittwoch, 13 April 2016 17:24)

    Unglaublich, wie sich diese Öko-Schuhe zum Trend entwickelt haben! Die Modelle auf dem Bild sind echt schön!

  • #2

    Sabine (Mittwoch, 13 April 2016 20:02)

    Ich trage seit vielen Jahren Birkenstocksandalen und kombiniere sie im Sommer auch zu Röcken und Kleidern - sie sind einfach super bequem. Die neuen Modelle gefallen mir gut:)

  • #3

    Tina (Mittwoch, 13 April 2016 21:23)

    Huhu Susi, oh ja sie sind voll im Trend. Für mich waren es früher Berufslatschen, jetzt sind es It-Teile. Schon verrückt.
    Liebe Grüße Tina

  • #4

    Sophiko (Donnerstag, 14 April 2016 11:09)

    Ich überlege mir sie zu holen so gut wie jeden Sommer - aber dann denke ich, ahh doch lieber High Heels!!:D

    Ein sehr schöner Post!

    Liebe Grüße
    Sophiko

  • #5

    FAIRY TALE GONE REALISTIC (Donnerstag, 14 April 2016 14:34)

    Ich kann dich total gut verstehen, Sophiko =)
    Flats oder Heels - schwere Entscheidung!
    Freut mich, wenn dir der Post gefällt =)

  • #6

    Sarah von Fashion-Library (Mittwoch, 20 April 2016 20:58)

    Ich hab jetzt zwar keine Originalen, aber coole von Deichmann. Die sind Metallic und sau bequem.

  • #7

    Sabina @Oceanblue Style at Manderley (Freitag, 22 Juli 2016 13:45)

    Ich habe die vor über 20 Jahren mal gekauft und seitdem als Hausschuhe getragen. Also immer schon ein entspanntes Verhältnis zu Birkenstocks gepflegt. Und letzten Sommer während der FW in Berlin-auf dem Hbf-;-) in meinem Lieblingsschuhladen zugeschlagen, weil dann die schicken Modelle herauskamen. Inzwischen nenne ich also die mit Plüsch und Lack mein eigen. LG Sabina