Mädelsurlaub in Barcelona

Draußen ist es ungemütlich, es regnet und eigentlich hätte ich gerne schon wieder Sommer! Geht es euch auch so? Für viele sind die ersten Monate des Jahres die perfekte Zeit, um den Sommerurlaub zu planen. Bei mir funktioniert das mit der langfristigen Urlaubsplanung meist leider nicht so gut, aber einen spontanen Mädelsurlaub in Barcelona könnte ich mir sehr gut vorstellen!

 

2013 war ich das erste Mal in der katalanischen Stadt am Meer und habe mich sofort verliebt - in den scheinbar endlosen Stadtstrand, die imposante Architektur, die Sonne und das ganz besondere Barcelona-Feeling! Damals habe ich entschieden: Barcelona werde ich noch öfter besuchen. Da ich dieses Reiseziel nur empfehlen kann und euch ein bisschen Lust auf Sommer und Sonne machen möchte, stelle ich heute einen Reiseführer vor. "Barcelona - Der perfekte Mädelsurlaub"* von Sonia Gigler (erschienen im Bruckmann Verlag ) enthält eine Menge gute Tipps.

Barcelona in fünf Teilen

 

Das Buch teilt Barcelona in fünf Teile: Das Zentrum, der Norden, der Osten, der Süden und der Westen. Zu jedem dieser Stadtteile gibt es Kapitel über Kultur, Shopping, Restaurants & Cafés, Wellness, Ausgehen und Übernachten. Auf den ersten Blick ein ganz normaler Reisführer mit Hoteltipps und Restaurantadressen, wenn man aber genauer hinsieht, entdeckt man kleine aber feine Besonderheiten. Beispielsweise wird jeder Stadtteil in einem kleinen Text zu Anfang kurz vorgestellt. Der Schreibstil ist dabei unterhaltsam, lebendiger und abwechslungsreicher als bei vielen anderen Reiseführern - die Beschreibung "Ein Liebeslied an die Stadt mit dem Rücken zum Meer" trifft auf jeden Fall zu! Optisch überzeugt das Buch mit vielen Karten, Illustrationen und Fotos.

 

Da muss ich hin!

 

Beim Lesen habe ich viele Sehenswürdigkeiten und Orte wiedererkannt, von vielem hatte ich auch noch nie zuvor gehört. Als ich 2013 eine Woche in Barcelona verbrachte, konzentrierte ich mich hauptsächlich auf die Touristen-Hot-Spots wie die Rambla, die tollen Märkte, die Sagrada Familia und viele weitere Gaudí-Gebäude. Bei meinem nächsten Besuch werde ich auf jeden Fall einige Boutiquen, Bars und Cafés besuchen, die ich in "Barcelona - der perfekte Mädelsurlaub" gefunden habe. Allen Mädels, die demnächst Barcelona unsicher machen möchten, kann ich diesen liebevoll gestalteten und informativen Reisführer nur empfehlen.

Die Stadt bietet sich für einen (Kurz-)Trip mit Freundinnen an: Es gibt viele hübsche Läden, ein aufregendes Nachtleben und natürlich das Meer!

* Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Bruckmann Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Mia (Samstag, 20 Februar 2016 08:47)

    Ich wünsche mir den Sommer auch schon herbei =)
    Der Reiseführer hört sich wirklich gut an.
    Gruß, Mia

  • #2

    liebe was ist (Sonntag, 21 Februar 2016 11:52)

    na das klingt doch nach einem tollen Urlaubsplan! hätte auch nichts dagegen im Sommer zu verreisen, so schön in die Sonne :)

    ich wünsche dir jetzt schon mal viel Spaß :)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  • #3

    Christine (Montag, 22 Februar 2016 11:37)

    In Barcelona war ich noch nie. Ein Teil unserer Abistufe ist damals allerdings dorthin zur Abschlussfahrt und die waren auch alle total begeistert und haben die Zeit dort sehr genossen.

  • #4

    Christine (Montag, 22 Februar 2016 11:38)

    Ach und danke übrigens für das liebe Lob zu den letzten Fotos! :)

  • #5

    Martin (Mittwoch, 24 Februar 2016 00:15)

    Barcelona ist unfassbar schön! Ich bin ja auch kein langfristiger Planer was Urlaube angeht. Ich gucke, buche und sitze im Flieger :)

    Ach Sommer ist schon etwas tolles. Ich bekomme wieder richtig Lust auf Sonne wenn ich deine Barcelona Bilder sehe!

    Liebe Grüße,
    Martin