Style aus dem Supermarkt + Charity Style

Hier kommt ein ziemlich simpler Look, der aber meiner Meinung nach mit jedem Blick interessanter wird. Hemdblusenkleider in beige sind diesen Sommer ja das Trendteil schlechthin, also bildet das Kleid die Basis für das Outfit.

 

Ich kann nur empfehlen, nicht immer in den selben Läden einzukaufen und sich auch an scheinbare modische Tabus zu trauen. Dieses Kleid ist zum Beispiel von der Marke Esmara - den Namen kennt man eher nicht, oder? Die Wahrheit: Ich habe es bei Lidl gekauft! Minus dem mitgelieferten Bindegürtel und den dazugehörigen Schlaufen, die ich abgetrennt habe - fertig ist das Trendteil!

 

Der bunte Gürtel auf den Bildern ist von Wayuuu. Die Firma unterstützt Projekte in Kolumbien, die den Wayuu Stämmen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Ernährung helfen. Die Marke verkauft neben hübschen Gürteln auch verschiedene bunte Taschen, die von Wayuu Frauen in Handarbeit hergestellt werden, Armbänder und vieles mehr.

 

Wenn man die Augen offen hält, kann man nicht nur Schnäppchen machen, sondern auch Gutes tun - und das Ergebnis ist ein entspanntes Sommeroutfit!

 

Leinenkleid: Esmara

Gürtel: Wayuuu

Sandalen: Graceland

Ring: Second Hand

Uhr: Jacques Lemans

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sarah von Fashion-Library (Montag, 29 August 2016 19:24)

    Happy Birthday to you,
    Marmelade im Schuh,
    Aprikose in der Hose,
    Happy Birthday to you.

    Es gibt keinen besseren Geburtstagssong für einen Fashion-Blog. Und da dies laut dir, dein erster Post ist: Glückwunsch, dass du schon so lange durchgehalten hast und so einen tollen Blog auf die Beine gestellt hast.

    Fühl dich gedrückt :-)
    XOXO Sarah